Gisela Melchers-Neumann: Lied des glitzernden Steines im Verzascatal (Tessin)

Ich bin stark.
Ich bin
sanft.
Ich
bin alt.

Du
trittst mich mit Fuessen.
Doch die suessen
Erinnerungen
erhellen mein Dasein.

Ich breche
das Licht der Sonne
und finde
mich
im Glitzern deiner Augen.

Einer unter vielen
und doch auserwaehlt
gefunden von dir
gebunden in unaussprechlicher
Sehnsucht.

Gisela Melchers-Neumann
-Alle Rechte liegen bei der Autorin-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.