Zak George / Dina Roth Port: Zak George’s Revolution im Hundetraining

Der Hundetrainer Zak George und die Jounalistin Dina Roth Port vereinen in ihrem Buch „Zak George’s Revolution im Hundetraining – Hundeerziehung durch liebevolles Training“ die Grundlagen des modernen Hundetrainings, das geprägt ist vom Verständnis für das Familienmitglied Hund, von Empathie und Vertrauen, von Erziehung und Von-einander-lernen, von positiver Verstärkung und Strukturen-geben. Dabei beginnen die Autoren bei der Auswahl des geeigneten vierbeinigen Freundes und schlagen den Bogen über den Start des Hundes in der neuen Familie, über Futter, Krankheiten und Sozialisierung bis zu allgemeinen Trainingsansätzen, Tricks und Verhaltensproblemen.

Zak George illustriert seine Ausführungen mit zahlreichen Beispielen in Form von Frage-Antwort-Artikeln aus seiner Trainerpraxis. So beantwortet er beispielsweise folgende Fragen:

  • „Ist es in Ordnung, wenn ich meinen Hund mit im Bett schlafen lasse?“
  • „Mein Hund hat gerade seinen eigenen Kot gefressen. Stimmt irgendetwas nicht mit ihm?“
  • „Mein Hund ist ein echtes Energiebündel, und ich würde gerne neben dem Basistraining noch andere Dinge mit ihm unternehmen. Haben Sie irgendwelche Vorschläge?“

George’s Ratschläge und Tipps in diesem Buch sind inzwischen nicht mehr ganz so neu. Sein „revolutionäres Prinzip der Hundeerziehung“, das er auf seinem Youtube-Kanal einem breiten Publikum öffnete, wird in Form eines modernen Hundetrainings, der Beachtung und des Zusammenspiels des Mensch-Hund-Teams von immer mehr Hundetrainern bereits seit einigen Jahren praktiziert. Neu ist aber, dass die allgemeinen Prinzipien des modernen Hundetrainings nun in einem Buch zusammengefasst sind. Damit ist dieses Buch zwar als Einstieg und als Anfängerbuch geeignet. Hundetrainer und HundehalterInnen, die tiefer in die Thematik einsteigen wollen, müssen anschließend dennoch zu detaillierter Fachliteratur greifen.

Trotzdem bleibt „Zak George’s Revolution im Hundetraining“ eine Empfehlung für alle, die sich einen Hund in die Familie holen und erste Informationen zur Hundehaltung und -erziehung erhalten wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.