Norman Bridwell: Clifford – Der große, rote Hund

Fast 50 Jahre nach dem Erscheinen von Norman Bridwells Kinderbuch „Clifford – der große, rote Hund“ liest sich das Bilderbuch fast wie eine kurze Inhaltsangabe des im Dezember in die Kinos gekommenen Films. Elisabeth hat nämlich einen beeindruckenden tierischen Freund. Er ist feuerwehrrot und nicht nur doppelt, nicht nur dreifach, sondern gut und gerne vierfach so groß wie der größte Hund. Klar, dass man mit ihm in Schwierigkeiten kommt, z.B. beim Stöckchenwerfen, beim Zoobesuch oder im Park. Alle Macken und Unarten, die Hunde haben können, hat Clifford in XXL. Aber das macht ihn nur noch liebenswerter für seine Besitzerin, auch wenn er nicht den 1. Preis auf der Hundeausstellung gewinnt.

Norman Bridwell erzählt mit kurzen Worten und lässt vor allem die Bilder für sich sprechen, die der große Rote dominiert. Immer an seiner Seite ist die kleine Elisabeth. Es ist eine Freundschaftsgeschichte der besonderen Art, die vielen Hundefreunden aus dem Herzen spricht.

Der Adrian-Verlag  hat das Buch (ISBN: 978-3-947188-63-5) für 9,95 Euro neu aufgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × 4 =