Laura Knowles, Jennie Webber: Aus klein wird groß

Zu den wirklich kostbaren Kinderbüchern des Jahres 2019 gehört sicherlich „Aus klein wird groß“ aus dem annette betz Verlag. Beim Durchblättern der Seiten und Lesen der Verse steigt automatisch die Erinnerung an Eichendorfs: „Schläft ein Lied in allen Dingen…“ In einem auf, so leise und kunstvoll kommen die für Kinder gemachten Reime daher. Das Wachsen, Werden und Vergehen in der Natur gehört seit jeher zu den Wundern und Geheimnissen des Lebens. Doch gerade sie sind schwer in Worte zu fassen. Dem Autoren-Illustratorenpaar Laura Knowles und Jennie Webber ist es mit den Versen um den Bergahorn gelungen. Sie zeigen seinen Weg vom Samen bis zur erneuten Aussamung in allen Jahreszeiten und mit allem, was ihn umgibt. Dabei wird sein System in wunderschön genau gezeichneten Bildern festgehalten. Seine Größe zeigt sich, indem er als kleiner Sämling zunächst nur einer Libelle Platz bietet, dann schon dazu einer Schnecke, später den Vögeln und Säugetieren, die auf und um ihn leben.

Im Anschluss an die Geschichte erfahren die Kinder noch etwas Spezifisches zum Bergahorn.

„Aus klein wird groß“ (ISBN: 978-3-219-11809-4) ist eine Metapher für das Leben und muss in seiner Schönheit gar nicht erst zum Schutz der Natur aufrufen. Das verstehen die kleinen Betrachter und Zuhörer selbst. Es ist für 16,95 Euro im Buchhandel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − acht =