Kristina Ziemer-Falke / Jörg Ziemer: Neue Fallbeispiele für Hundetrainer

Nach zwei Jahren hat das Hundetrainer- und Autorenduo Ziemer-Falke / Ziemer mit dem Buch „Neue Fallbeispiele für Hundetrainer“ eine Fortsetzung ihrer hilfreichen Sammlung von Lösungsansätzen für Verhaltensproblematiken bei Hunden im Kynos-Verlag herausgebracht. Auch in diesem Buch beschreiben die Autoren gut strukturiert zwölf Problembeispiele aus der Praxis, in denen sie den jeweiligen Hund mit seinem Problemverhalten und die jeweiligen Lösungsansätze vorstellen. Mit enthalten sind auch hier wieder die Analyse, Trainingsansätze und erste Maßnahmen, jeweils detailliert und nachvollziehbar formuliert sowie mit Definitionen und fachlichen Beschreibungen, wie beispielsweise zu Hyperaktivität bei Hunden, Übersprungshandlung und Zwangsstörung, erläutert. Grafiken und Illustrationen unterstützen das Verständnis des Lesers für die jeweiligen Analysen.

Die Beispiele aus der Praxis sind sehr anschaulich und einfühlsam beschrieben: ob es nun den Mischling Nando betrifft, der das Baby der Familie beim Spaziergang mit seinen Zähnen verteidigt und zugleich eine instabile Paarbeziehung aufzeigt, oder die lautstarke Mischlingsdame Masha, die ihren Platz im Familienverband finden muss und gleichzeitig die verschiedenen Anforderungen der Familienmitglieder erfüllen soll. – Diese verschiedenartigen Probleme von Menschen und ihren Hunden und deren Zusammenspiel im Alltag zu erkennen und zu lösen, das macht die interessante und anspruchsvolle Tätigkeit von Hundetrainern und Verhaltensberatern aus. Dieses Buch unterstützt diese Tätigkeit durch die Möglichkeit, Lösungen daraus auf eigene Problemfälle abzuleiten.

Ein Sonderkapitel „Gefährliche Hunde“ widmet dieser Thematik besonderes Augenmerk.

Mit „Neue Fallbeispiele für Hundetrainer“ geben die Autoren allen interessierten Hundetrainern, Hundeverhaltensberatern und Mensch-Hund-Beratern ein weiteres Praxishandbuch an die Hand, das immer griffbereit stehen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.