Jean-Louis Klein / Marie-Luc Hubert: Wölfe 2021

Wandkalender sind beliebt, obwohl vieles, was wir kannten, den Weg der Digitalisierung eingeschlagen hat. Aber der Wandkalender erfüllt das Bedürfnis nach Abwechslung und Beständigkeit. Viele haben über Jahre den gleichen Kalender an der Wand. Dazu gehört auch der „Wölfe 2021“ Kalender aus dem Weingarten-Verlag, der den Naturfotografen Jean-Louis Klein und Marie-Luc Hubert wieder sehr gut gelungen ist. Den bösen Wolf entdeckt man auf ihrem Kalender nur mit Mühe. Sie fangen die Schönheit der unterschiedlichen Wolfsarten zu allen Jahreszeiten ein. Und sie fangen die Wölfe in ihren unterschiedlichen Entwicklungsstadien ein. Da sind die Wolfswelpen, die mit der Mutter spielen oder auch allein aufgenommen. Da ist das Paar Wölfe das heult oder in Minnesota eng an eng durch den Schnee rennt. Aber es ist auch der Einzelwolf im Profil oder als Porträt abgebildet. Eins aber ist den Bildern gemeinsam: Die Wölfe stehen im Zentrum, und wenn sie den Betrachter anblicken, kann man sich ihnen nicht entziehen. Die Indianer sagten: Wenn sich dir ein Wolf zeigt, so hat er eine Botschaft. Der geheimnisvolle Blick der Wölfe lässt rätseln. Ob man nun glaubt, was die Indianer sagen oder nicht, eine Botschaft könnte sein mehr für den Schutz dieser einzigartigen Tiere zu tun.

Der Kalender „Wölfe“ aus dem Weingartenverlag (ISBN: 978-3-8400-7893-4) hat ein Format von 48 x 46 cm und wurde auf hochwertigem Kunstdruckpapier gedruckt. Aus ökologischen Gründen wurde auf das Foliendeckblatt verzichtet. Er ist bereits jetzt für 26,00 Euro erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × fünf =