Eva Eland: Anleitung zum Glücklichsein

Was Glück ist, ist schwer zu erklären. Für den einen ist es das Zusammensein mit der Familie und besten Freunden, für den anderen ein begehrtes Sammelobjekt zu erwerben und für den nächsten ein sonniger Ferientag. Das macht es schwer, darüber ein Buch zu verfassen, das uns für Glücksgefühle sensibilisieren kann. Erst recht Kinder, die solchen abstrakten Begriffen noch unbeholfen gegenüberstehen. Das Titel-Cover des Buches scheint sich gerade an sie zu richten, obwohl sich auch auf dem Rückcover der Hinweis findet: „Für alle, die nach dem Glück suchen“. Aber Eva Elands Buch gelingt es, die Leser- Spanne von 0-99 Jahren sanft einzufangen.

Besonders macht Eva Elands Buch, dass es auch dort an das Glück glaubt, wo es kaum sichtbar scheint, verloren glaubt oder nicht erkannt wird. Sie möchte nicht nur auf die Vielfältigkeit von Glück aufmerksam machen, sondern begegnet ihren Lesern auch dort, wo sich Dinge zwischen sie und das Glück stellen. Hier im Bild des achetypischen Waldes dargestellt.

5 Minuten Lesezeit, mehr braucht das Glück zwischen zwei Pappdeckeln von Eva Eland nicht, aber es klingt im Leser nach. Wer das nächste Mal ein Mitbringsel für Freunde sucht wird mit diesem kleinen Buch für 8,00 Euro Glück haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − 3 =