Deborah Marcero: Freunde

Leander und Leni sind zwei kleine Hasen, die Deborah Marcero zu den Haupthelden ihrer Geschichte werden lässt. Sie sind etwas ganz besonderes, denn sie sind – wie viele Kinder auch – Sammler. Es fängt an mit scheinbar gewöhnlichen Dingen wie Federn, Blumen und Steinen. Aber nachdem Leander Leni am Strand begegnet ist, tut sich ihrer Sammelleidenschaft eine magische Welt auf. Von nun ab sammeln sie auch Dinge, die man scheinbar nicht sammeln kann und heben sie in Gläsern auf wie die Farben des Regenbogen oder die Klänge des Windes, kurz bevor Schnee fällt. Doch plötzlich muss Leni fortziehen und Leanders Herz fühlte sich grau an, „wie ein leeres Glas“. Doch dann hat er eine Idee….

Mit poetischen, klaren Worten und eindrucksvollen Bildern zeigt das Buch kleinen Kindern wie Freundschaft entstehen und selbst über eine Trennung hinweg fortbestehen kann. Zur sprachlichen Poesie kommt die malerische Ästhetik, die aus den Farben erwächst und die sich auf einigen Bildern geschickt mit grafischen Elementen mischt.

Fazit: Ein Buch (ISBN: 978-3-985-85052-5)  zu einem Thema, das kleine Kinder umtreibt und gelungen umgesetzt wurde. Es ist im Adrian-Verlag für 12,95 Euro erschienen und im Internet oder Buchhandel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × fünf =