Susanne Riha: Komm mit zu den Tierkindern

Der Faszination von Tieren, insbesondere der von Tierkindern, kann sich niemand entziehen. Sie ist eingefangen in dem von Susanne Riha wunderschön illustrierten Buch „Komm mit zu den Tierkindern“, das im September 2017 im Verlag annette betz erschienen ist. Die Autorin hat bereits einen Band „Komm mit durch den Wald“ mit Beobachtungen von Tieren im Jahreslauf vorgelegt.

Das Konzept, das sie in den Bänden anbietet, ist ebenso kindgerecht wie ansprechend: Jede Doppelseite des A4-großen Buchs widmet sich einer von zwölf heimischen Tierarten wie Fuchs, Reh, Eichhörnchen, Biber, Dachs, Storch usw. Der linke Teil der Doppelseite enthält dafür mehrere Detailbilder der Tierkinder und ihrer Familie in unterschiedlichen Situationen sowie einen Steckbrief einschließlich Fußspuren. Auf dem rechten Teil der Doppelseite gibt es dazu eine kleine Geschichte, in der Kinder diese Tiere beobachten. Manchmal berichten ihnen Erwachsene etwas über die Tiere und halten sie zu Beobachtungen an, manchmal werden die Kinder von den Tieren unterwegs überrascht oder aber auch die Eltern müssen sich über Schaden ärgern, den z.B. ein Marder am Auto angerichtet hat.

Durch dieses Konzept schärft sich der Blick der Kinder für die heimatliche Natur.

Dem Buch liegt ein ausklappbares Poster bei, das noch einmal wichtige Informationen zu den Tierkindern enthält, sowie auf der Rückseite den Schwerpunkt Blaumeise präsentiert (die auch in vielen Unterrichtsplänen schwerpunktmäßig behandelt wird).

„Komm mit zu den Tierkindern“ eignet sich für junge Naturfreunde ab 4 Jahren bis ins Grundschulalter und ist für 16,95 Euro im Buchhandel erhältlich.

Folge und like uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.