Patmos Verlag: Wernauer Adventskalender 2021

Der Patmos-Verlag steht für Bücher und Kalender, die sich dem Menschsein tiefgründig stellen wollen und sich so auch Themen zuwenden, die vielleicht drohen vom Mainstream verdrängt zu werden. Bereits im vergangenen Jahr durften wir einen Weihnachtskalender für Erwachsene kennen lernen, der nachdenklich stimmte.

Der Kalender steht unter dem Motto „Spot an!“. Denn gerade in der dunklen Jahreszeit wird man von unzähligen Lichtern umgeben. Sei es die Leuchtreklame an Geschäften; seien es Taschenlampen, die man benötigt; Baustrahler oder der Weihnachtsschmuck schlechthin. Auch die Weihnachtsgeschichte der Bibel verweist u. a. mit ihrem Stern von Bethlehem darauf, welche Sehnsucht nach Licht die Menschen gerade in der Weihnachtszeit haben. So sagt man in übertragenem Sinn auch oft: „Mir ist dabei ein Licht aufgegangen“ oder jemand wird zum Licht für andere.

Das fünfköpfige Team des Adventskalenders hat sich zum Thema Licht sinnvolle Impulse für die Weihnachtszeit ausgedacht, wie zum Beispiel einen Sonnenaufgang zu beobachten, einen Menschen auswählen und eine Karte schicken, dem man einen Heiligenschein aufsetzen würde, Zeit mit Licht messen. Die ausgewählten Aufträge an sich sind schon wunderschön, aber auch die dazugehörigen Reflexionen.

Der Kalender ist in einer festen Mappe mit Magnetverschluss und kann durchaus auch in der nächsten Weihnachtszeit genutzt werden. Er beginnt bereits am 28. November und reicht bis zum 24./25. Dezember. Der Wernauer Adventskalender kostet 10 Euro und wird ab 10 Stück billiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 17 =