Christine Slawik: Pferde 2021

Da wir in zunehmendem Maß der Digitalisierung ausgesetzt sind, brauchen wir eigentlich keine Schreibtischkalender mehr. Aber unverzichtbar geworden sind die Wandkalender, z.T. auch aus dem höherpreisigen Segment. Sie bringen Farbe in den Alltag und setzen persönliche Akzente, sowohl in den heimischen vier Wänden als auch im Büro,

Wer Pferde mag, kennt vielleicht auch aus Zeitungen, Büchern und nicht zuletzt den Kalendern Christine Slawik. Sie stellt Pferde aus aller Welt im Weingarten-Kalender 2021 vor. Überwiegend sind es Einzeltiere, wie der Haflinger Sissi, der Appaloosa Cisco oder das Shetlandpony Calvin Klein. Aber auch so exotische Rassen wie ein Marwari oder das Paint Horse tummeln sich unter den abgebildeten Tieren. Immer scheint die Fotografin den richtigen Moment einzufangen, etwa wenn der Araber über die saftige Koppel stürmt oder das Oldenburger Fohlen im Frühjahr die Beine hebt zum ersten Auslauf. Ruhe und Gelassenheit einer Pferdeherde im Herbst ist ebenso darunter wie der Schimmel der sich im Meer erfrischt.

Der Kalender wurde auf hochwertigem Kunstdruckpapier gedruckt. Am unteren Rand befindet sich in kontrastfarbenem Schwarz die Wocheneinteilung des Monats. Der Kalender besitzt eine stabile Ringbindung und ein Format von 46 x 48 cm. Den Eyecatcher aus dem Weingartenverlag (ISBN: 978-3-8400-7902-3) gibt es für 26,00 Euro überall im Handel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − elf =