Es gibt nichts, was ein Buch als Nährboden der Fantasie ersetzen könnte.