Kristina Ziemer-Falke / Jörg Ziemer / Victoria Burkholder: Fallbeispiele für Hundetrainer – Die 12 häufigsten Verhaltensprobleme

Mit dem im Verlag Kynos erschienenen Buch „Fallbeispiele für Hundetrainer“ wenden sich die AutorInnen Kristina Ziemer-Falke, Jörg Ziemer und Victoria Burkholder direkt an die Gruppe der Hundetrainer/innen. Die im Buch beschriebenen 12 Fallbeispiele sind sehr klar beschrieben und strukturiert aufgebaut. Sie machen die Therapieansätze nachvollziehbar und sind gut geeignet, ähnliche Fälle zu prüfen und zu bewerten und die Struktur auf eigene Fälle zu projizieren. Die Beispiele können aber auch gut zur Reflektion und Planung der eigenen Vorgehensweise in Problemfällen dienen.

Die Step-by-step aufgebauten Fallbeispiele beinhaltet den ersten Kontakt zu Hund und Hundehalter, die Anamnese, Ziel oder Therapievorschläge, Diagnose sowie Therapie und Training. Zur Wissensauffrischung für Hundetrainer und für interessierte Hundehalter werden Begriffe wie Aggressionsarten, Individualdistanz, Beißgrade nach James O´Heare, Erstverschlimmerung, Stresszeichen und andere erläutert. Tipps zur Herangehensweise für Hundetrainer an Problemfälle runden die in den Fallbeispielen transportierten Informationen ab: So wird u. a. auf die Bewertung der subjektiven Wahrnehmung der Hundehalter, die Prüfung organischer Einflüsse auf das Problemverhalten des Hundes, Maulkorb- und Transportboxtraining sowie die Möglichkeit von Videoanalysen eingegangen. In allen Hinweisen für Hundetrainer wird immer wieder auf die zwingend notwendige Kommunikation mit dem Hundehalter Bezug genommen. Trainingsansätze wie Klickern, Desensibilisierung, Gegenkonditionierung und das Etablieren von Ritualen finden ebenso wie die Zusammenfassung wichtiger Begrifflichkeiten in diesem praxisbezogenen Nachschlagewerk ihren Platz.

Alles in allem ein Nachschlagewerk aus der Praxis, zielgruppenorientiert für Hundetrainer und Verhaltensberater verfasst. Aus diesem Buch können sich Hundetrainer allerlei Anregungen zur Problemlösung holen.