John Irving

Ich glaube nicht, dass der Autor sich ein Thema sucht. Es ist umgekehrt: Das Thema sucht sich den Autor. Und es ist selten so, dass Romane aus guten Erlebnissen entstehen. Meistens sind es miese, verstörende Erfahrungen, die einen zum Schreiben bringen.