Geschichten, Geschichten – 20 Gulliver-Autoren erzählen

20 Jahre Kinder- und Jugendbücher in der Bundesrepublik. Der Beltz-Verlag hat anlässlich seines 20jährigen Bestehens seines Taschenbuchprogramms eine repräsentative Anthologie für Leser ab 9 Jahren herausgegeben. Für den Verlag spricht, dass sich in ihr alles findet, was in der modernen Kinder- und Jugendliteratur Rang und Namen hat. Eher nachdenklich schildernde Autoren wie Mirjam Pressler stehen neben humorvoll erzählenden Autoren wie Janosch, Christine Nöstlinger oder Martin Auer u.v.a. m. Einige der Texte sind Auszüge aus bekannten Jugendromanen wie z.B. „Krücke“ von Peter Härtling. Alle Texte eint der sehr genaue Blick darauf, womit sich Kinder und Jugendliche auseinander setzen müssen. Auf einmal ist da eine zweite Jessika; Kinder müssen ihre große Liebe aufgeben, weil die Eltern sich scheiden lassen und fortziehen oder die beste Freundin wird im Urlaub in Spanien so krank, dass sie dort ins Krankenhaus muss. In diesen und vielen anderen Situationen sind es vor allem die Kinder, die die Initiative ergreifen, während ihre Eltern sich eher nachdenklich zurückhalten oder mit Floskeln reagieren. Ein Buch, das die Lachfalten trainiert und trotzdem zum Nachdenken anregt.