Forschen, Bauen, Staunen von A bis Z

Der Verlag Beltz & Gelberg hat im Jahr 2014 sein Programm durch eine ebenso einfache wie geniale Idee erweitert: Die kleine Sachbuchreihe „Forschen, bauen, Staunen von A bis Z“, von der Schreibfeder.de die Bände „K wie Körper“ und „G wie Gruseln“ zum Rezensieren vorliegen hatte. Die 26 Bände fressen sich wie ein Lexikon durch die für Kinder interessante Welt und nehmen immer einen besonderen Schwerpunkt unter die Lupe. Sehr ansprechend dabei: Es sind Kinder, die mit ihren Fragen oder Entdeckungen den Band in kleine Abschnitte gliedern. Beim Buchstaben „K wie Körper“ fragen sie sich zum Beispiel, was außer dem Denken noch im Kopf geschieht, ob man das Atmen vergessen kann oder wie aus Blut Pipi wird. Keine Frage oder Beobachtung bleibt unbeantwortet. Doch die Autoren belassen es nicht nur bei der Auskunft, sondern regen die Kinder zu Basteleien oder Experimenten mit einfachen Alltagsgegenständen an. Entsprechend dem Geschick und Alter der Kinder sind da natürlich ab und an auch die helfenden Hände der Großen gefragt. Die große Schrift auf dem relativ kleinen Format von 18,8 x 14,8 x 0,8 cm wird auch Leseanfängern gerecht, die über die App: Wörterfresser – Lesen und rechtschreiben von A – Z 500 Grundschatzworte trainieren können. Jeder Band der Reihe kostet 7,95 Euro und regt sicher zum Sammeln an.