Expressionisten 2013

Kaum ein Büro, kaum eine Wohnung die auf einen Wandkalender verzichtet. Die Auswahl dafür ist ebenso vielfältig wie beeindruckend. Selbst wenn man das Gebiet auf Kunstkalender einschränkt, steht man immer noch vor einer schier unendlichen Anzahl. Allerdings sollte man im Korsch-Verlag dabei fündig werden. Einer seiner Hingucker ist sicher der großformatige (48,0 x 64,0 x 0,50 cm; Gallery-Format) Expressionistenkalender (Artikel-Nr.: 030203) im Hochformat. Sicher ein Kalender, der als Solist an einer eigenen Wand hängen möchte, dafür aber auch verspricht, Stil und Leben in den Raum zu bringen. Leuchtende Farben, dynamische Formen und ausdrucksstarke Gefühle sind die Kernelemente des Expressionismus in der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts. Der Korsch Verlag hat u.a. Künstler wie Ernst Ludwig Kirchner, Karl Schmidt-Rottluff, Alexej von Jawlensky, Otto Mueller, Max Pechstein, Wassily Kandinsky und Franz Marc ausgewählt, um die expressionistischen Ansätze zu demonstrieren. Auf der Rückseite findet sich eine viersprachige kurze Charakterisierung der Epoche. Thematisch überwiegen Menschendarstellungen bzw. Portraits, aber auch drei Landschaften sind vertreten. Alle Reproduktionen werden auf hochwertigem weißen Kunstdruckpapier wiedergegeben, auf dessen unterem Rand die Monatseinteilung erfolgt.

Der Kalender ist mit metallener Spiralbindung und Folientitel versehen und für 34,95 Euro im Handel oder direkt bei www.korsch-verlag.de erhältlich.