Anke Klaaßen / Daniela Drescher: Das Nebelmännle vom Bodensee

Wer Bilderbücher und Märchen mag, dem werden die wunderschön illustrierten Ausgaben von Daniela Drescher aus dem Verlag Urachhaus sicher nicht entgangen sein. In diesem Sommer gesellt sich ein neuer spannender Titel dazu: „Das Nebelmännle vom Bodensee“. Auf der Grundlage von Uhlands „Schwäbischer Sagenkunde“ und den „Deutschen Volksmärchen aus Schwaben“ von Ernst Maier sowie den „Sagen, Märchen, Volksglauben“ von Anton Birlinger und Michael R. Buch erzählt  Anke Klaaßen die Geschichte vom „Nebelmännle vom Bodensee“ nach. Das Nebelmännle lebt in der Nähe von Ritter Bodmans Weinberg. Der Ritter ist erfolgreich im Weinanbau, so dass er nach immer größeren Geschäften strebt und völlig das Gefühl für seine Frau und die Landschaft um sich herum verliert. Ein besonderer Dorn im Auge ist ihm der Nebel, denn er behindert die Reifung der Weintrauben. Darum lässt er eine Nebelglocke anfertigen. Sie vertreibt zwar den Nebel, aber mit ihm auch alle Freude und Leichtigkeit. Als der Ritter merkt, was er verliert, beginnt er durch die Welt zu ziehen, um wieder den Einklang herzustellen.

Anke Klaaßen gelingt es die Geschichte schwungvoll für Kinder von heute zu erzählen und ihre märchenhaften Momente dennoch beizubehalten. Sie erweckt nicht nur das Nebelmännle zum Leben, sondern auch andere naturmystische Erscheinungen, die sich um den Bodensee herum befinden wie Wassernymphen, Wellenkugler, Waldfrauen u.a. Ohne zu verkitschen zeigt sie, wie schön das Zusammenspiel von Natur und Phantasie ist. Am Weg des Ritters erleben die Kinder, wie einsam und trostlos es wird, wenn man sich nur auf den Erfolg ausrichtet und seine kindliche Seele verkümmern lässt. Am Ende steht wie bei allen Märchen das Happy End.

„Das Nebelmännle vom Bodensee“ (ISBN: 978-3-8251-5214-7) ist ein wunderschönes Kinderbuch für alle, die sich an Märchen und Natur erfreuen wollen.  Auf Urachhaus.de findet sich ein Buchtrailer zur Geschichte, der die märchenhaften Illustrationen von Daniela Drescher noch zusätzlich belebt. Das Buch ist für 18,00 Euro überall im Handel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.